Zu meiner Person


Petra – Petra Schimbäck: Mein Interesse für die schöne Kaiserin liegt in der Kindheit. Mit meiner Oma sah ich jedes Jahr zu Weihnachten die Filme rund um Romy Schneider. Je älter ich wurde, desto mehr empfand ich die Filme jedoch als Kitsch und las die Biografien rund um Elisabeth als Person. Ich reise an Orte, die die Kaiserin besuchte und erlebe so eine ganz andere Person. Nach der Hauptdarstellerin-Übernahme im Musical „Elisabeth“ durch Maya Hakvoort, fing die ganz große Leidenschaft an. 2013 sah ich Sabine Elisabeth Rossegger das erste Mal als Kaiserin Elisabeth in Bad Ischl. Vom 27.12.2016 bis 17.4.2021 leitete ich als Pressevertreterin die Sternenkaiserin. Ab 18.4.2021 mache ich mit der Mythos Kaiserin Elisabeth-Seite alleine weiter. Meine zahlreichen Biografien zu den Familien Habsburg und Wittelsbach finden mittlerweile auch hohe Anerkennung bei namhaften historischen Biografen. Auf dies bin ich besonders stolz.